Suche nach...

Firmenportrait

April 2016

Garage Oetterli Team Portrait

Unser Team, wie es sich seit April 2016 präsentiert.

2007

Garage_Oetterli_2007

Die Garage Oetterli, wie sie sich im Jubiläumsjahr des 30-jährigen Bestehens
präsentiert. Vorausschauend übernimmt Toni Oetterli die Liegenschaft
Murgenthalstrasse 67a, mit der Carrosserie Haldemann + Rebollar als Mieter.

2002

Garage_Oetterli_2002

So präsentierte sich das Team, das zu jener Zeit noch tatkräftig durch die
2005 verstorbene Gattin von Toni Oetterli, Mirjam Oetterli, und ihrem kleinen Raubtier Caddy unterstützt wurde.

1999

Garage_Oetterli_1999

Der Traum vom eigenen Rennteam ging für Toni Oetterli in Erfüllung mit
dem Mazda MX-5 Cup.

1992

Garage_Oetterli_1992

Der Umbau ist abgeschlossen. Sämtliche bisherige Gebäulichkeiten werden
verbunden. Dadurch entsteht eine freundliche Empfangszone, neue
Büros und eine grosse, helle Verkaufsfläche.

1991

Garage_Oetterli_1991

Die Garage Oetterli arbeitet erfolgreich, und die Marke Mazda wird immer beliebter. Es wurde Zeit, die Garage zu erweitern um eine Einstellhalle und einen neuen, zusätzlichen Schauraum.

1982

Garage_Oetterli_1982

Nach dem Ausbau mit einem neuen VerkaufsSchauraum fand im Frühling
1982 die erste Ausstellung statt.

1977

Garage_Oetterli_1977_2

Der Schweizer Mazda-Importeur ist überzeugt, mit dem jungen Garagisten
den richtigen Partner für die Mazda-Vertretung im Oberaargau gefunden
zu haben und erteilt 1977 der Garage Oetterli die Konzession als Haupthändler.

1977

Garage_Oetterli_1977_1

Im März eröffnet Toni Oetterli die 12 m x 16 m grosse Werkstatt.

1976

Garage_Oetterli_1976

Die andere Schwäche von Toni Oetterli waren Motorräder, ganz speziell
seine ehemalige Egli-Kawasaki aus dem 24-Stunden-Rennen von Le Mans.

1975

Garage_Oetterli_1975

Auf der grünen Wiese nahm im Herbst die Garage Oetterli an der
Murgenthalstrasse ihren Anfang.

1974

Garage_Oetterli_1974

Der junge Toni Oetterli hatte wenige Schwächen. Eine davon war der
Autorennsport. Im Jahr 1974 steuerte er seinen Lotus Europe schnell
und präzise über die Rennstrecke, was ihm verdienterweise den
1. Rang einbrachte.

1968

page_Garage_Oetterli_1968_w139_h199

Toni Oetterli, 20 Jahre alt, wird früh gefordert; nach Abschluss seiner
kaufmännischen Ausbildung übernimmt er aufgrund des unerwartet
frühen Hinschieds seines Vaters die Tankstelle in Bützberg. Diese führt
er einige Jahre in selbständiger Tätigkeit, bevor er sich entschliesst,
sein eigenes Autohaus zu gründen. Während dieser Zeit absolviert er
berufsbegleitend die Ausbildung zum Automechaniker.